Hendrik Schade RA Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Startseite \ Berater \ Hendrik Schade RA

Hendrik Schade, Partner

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Lehrbeauftragter an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg

Standort: Potsdam
Schwerpunkte: Handels- und Gesellschaftsrecht, IT-Recht (IT-Vertragsrecht, Vergaberecht und EVB-IT, E-Commerce, Internet- und Domainrecht, Softwarerecht, Datenschutzrecht) Urheberrecht Gewerblicher Rechtsschutz, Markenrecht Vertragsrecht und AGB
Mitgliedschaften: Gesellschaftsrechtliche Vereinigung e.V.
Potsdamer Anwaltsverein
DeutscherAnwaltVerein (DAV)
Arbeitsgemeinschaft IT-Recht /
Informationstechnologie im DAV
Arbeitsgemeinschaft Handels- und
Gesellschaftsrecht im DAV
Round Table 190 Potsdam

Sprachen:
Deutsch, Englisch, Russisch

Telefon: +49 (0)331/74796-28
Telefax: +49 (0)331/74796-25
E-Mail: hendrik.schade@huemmerich-partner.de

Sekretariat: Amélie Grüning

Geboren 1976 in Quedlinburg.
Studium der Rechtswissenschaften in Potsdam.

Von 1998 bis 2001 Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht von Prof. Dr. Rolf Steding.
Referendariat in Brandenburg / Berlin. Stationen bei Spitzweg Partnerschaft / Klose Rechtsanwälte / Rechtsabteilung Deutsche Bank AG.
Im Anschluss Doktorand Universität Potsdam - Thema der Dissertation: "Leitungspflichten und Haftung des Vorstands in der Konzernspitze" - Behandlung von Fragen zur Vorstandshaftung (Liability of Corporate Officers and Directors) zum Konzernrecht - insb. Aktienkonzernrecht, Corporate Governance, GoU, GoÜ, Best practice, Verantwortung bei verbundinternen Umstrukturierungen und Konzernfinanzierungsmaßnahmen, Risikomanagement, Controlling, Compliance Rechtsanwalt seit 2008

Im Rahmen der anwaltlichen Tätigkeit betreut Herr Schade schwerpunktmäßig Mandate aus dem Bereich des Gesellschaftsrechts, und zwar unter anderem in folgenden Bereichen:
  • gestaltende Beratung bei Gesellschaftsgründungen einschließlich Rechtsformwahl, darunter insbesondere auch unter Betreuung von Finanzierungsformen und -runden (Venture Capital-Beteiligungen, Business Angels)
  • laufende Beratung und Vertretung von Gesellschaftern in Gesellschafterstreitigkeiten in Kapitalgesellschaften (z.B. GmbH, AG) und Personengesellschaften (z.B. OHG, KG, GbR):
    • Streitigkeiten im Zusammenhang mit Gesellschafterentscheidungen durch Beschlussfassung
    • Ausschluss von Gesellschaftern
    • Abberufung von Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern
    • Streit zu Auskunfts- und Kontrollrechten
    • gerichtliche Auseinandersetzungen zur Klärung von Streitigkeiten über Beschlussmängel und Abstimmungsergebnisse, Ausschluss von Gesellschaftern, Streitigkeiten mit Geschäftsführungs- und Leitungsorganen (Ausschluss, Entziehung Geschäftsführung und Vertretungsmacht), Durchsetzung von Informationsansprüchen, Durchsetzung von Interessen in Eilverfahren (einstweilige Verfügung)
  • Beratung im Zusammenhang mit der Vorbereitung/Durchführung von Gesellschafterversammlungen, Vertretung von Gesellschaftern
  • Umstrukturierungen, Umwandlungen und Veräußerungen von Unternehmen
  • Aufnahme und Ausscheiden von Gesellschaftern und Gesellschafterwechsel
  • Vorbereitung und Durchführung von Unternehmensnachfolgen
  • vorbeugende Insolvenzberatung
  • Beratung von Mitgliedern verschiedener Gesellschaftsorgane, wie z.B. von Vorstandsmitgliedern und GmbH-Geschäftsführern, insbesondere zu Fragen der Organhaftung oder im Rahmen der Gestaltung von anstellungsvertraglichen Regelungen
Einen weiteren Schwerpunkt bildet das IT-Recht, Internet- und Datenschutzrecht. Herr Schade ist u.a. mit der laufenden rechtlichen Betreuung namhafter Internet-Portale betraut und verfügt über einschlägige Erfahrungen bei der vertraglichen Gestaltung von IT-, Online- und Softwareprojekten. Herr Schade wird insbesondere in folgenden Bereichen tätig:
  • Beratung von Startups einschließlich Verknüpfung mit gesellschaftsrechtlicher Expertise und Beratung zu Rechtsformwahl und Finanzierungsformen (Venture Capital, BA, Crowdfunding)
  • Rechtliche Absicherung von Internetauftritten, v.a. unter dem Gesichtspunkt drohender Abmahngefahren, wie z.B. in den Bereichen des gewerblichen Rechtschutzes (Fernabsatz, Impressum), Urheberrechts und Markenrechts
  • Beratung und Vertretung bei Abmahnungen aus dem Bereich des Wettbewerbs-, Urheber- und Markenrechts. Herr Schade verfügt über umfassende Erfahrungen in einer Vielzahl von Abmahnfällen und entwickelt mit Ihnen nach einer schnellen Ersteinschätzung eine umfassende und nachhaltige Abwehrstrategie
  • Geltendmachung von Rechtsverletzungen in dem Bereichen des Wettbewerbs-, Urheber- und Markenrechts und Entwicklung diesbezüglicher Strategien zur nachhaltigen Sicherung Ihrer Rechte
  • Beratung im Zusammenhang mi der rechtlichen Absicherung von Internetauftritten, v.a. zur Vermeidung von Abmahnungen, insb. wegen Verstößen gegen fernabsatz- und verbraucherrechtliche Regelungen (Widerrufsbelehrung, vor- und nachvertragliche Informationspflichten etc.pp.) einschließlich Gestaltung von AGBs für den Online-Vertrieb
  • Beratung im Zusammenhang mit der IT-Beschaffung und Vergabe von IT-Leistungen, insbesondere zur Gestaltung und Anwendung ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen (EVB-IT)
  • Gestaltung und Prüfung von Softwareentwicklungs- und -vertriebsverträgen, Software-Lizenzverträgen einschließlich im Bereich des Webdesigns und Web-Hosting, Verträgen zu SEO-Marketingmaßnahmen, Support-, Pflege- oder Wartungsverträgen
  • Gestaltung und Prüfung von Verträgen über die Veräußerung von Internetportalen mit den Besonderheiten des Domainverkaufs sowie der Übertragung weiterer hiermit verbundener wirtschaftlicher Positionen und Rechte (z.B. Nutzungsrechte an Bildern, Videos, Texten sowie Markenrechte, Rankings etc. pp.)
  • Gestaltung und Prüfung internetspezifischer Vertragswerke, z. B. Providerverträge, Marktplatzverträge, Banner-Werbung
  • Umfassende Beratung im Bereich des Datenschutzrechts
    • Umgang mit personenbezogenen Daten in Unternehmen, sowohl intern als auch extern bzw. im Zusammenhang einer Auftragsdatenverarbeitung und IT-Outsourcing-Projekten, einschließlich Cloud-Lösungen
    • Kundendatenschutz (Adresshandel, CRM, Scoring)
    • Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (Pflichten, Aufgaben, Fachkunde)
    • Datenschutz im Konzern
    • datenschutzrechtliche Compliance
Fachveröffentlichungen Zeitschriften